Das Ensemble Salzburg ist eine einzigartige Kombination von sowohl Streich-, als auch Holzblasinstrumenten zusammen mit Klavier. Das Repertoire umfaßt die Sinfonien von W.A. Mozart, J. Haydn und L. v. Beethoven - alle arrangiert für Klavier, Flöte, Violine und Violoncello von Mozarts Schüler Johann Nepomuk Hummel. Diese Arrangements wurden zu Lebzeiten der Komponisten gespielt, um die Werke den Musikliebhabern in ganz Europa vorzustellen.

 

Die Mitglieder des Ensemble Salzburg spielen in Orchestern wie der Camerata Salzburg und dem Mozarteum Orchester und waren von den Bearbeitungen der Sinfonien so angetan, dass sie beschlossen, ein Ensemble zu gründen, um Hummels Arrangements aufzuführen. Ihre erste CD mit Mozart´s Jupiter Sinfonie wurde im Jahr 2006 veröffentlicht und gleich darauf in einer Tournee durch Japan dem Publikum vorgestellt.

 

Das Repertoire des Ensemble Salzburg umfasst nicht nur die sinfonischen Werke von Mozart, Haydn und Beethoven. Sie führen auch Duos, Trios und Quartette von barocken, klassischen, romantischen und zeitgenössischen Komponisten auf, wodurch sich abwechslungsreiche und unendlich viele Programmzusammenstellungen ergeben.

 

Das Ensemble Salzburg wurde 2005 gegründet und trat unter anderem schon in einigen europäischen Ländern und in Japan auf. Geplante Tourneen für die Saison 2007/2008 beinhalten Konzerte in Europa, USA, Südamerika und Asien.